Einerseits ist Corona für viele mittelständische Unternehmen eine Frage der Verhandlungsführung. Andererseits braucht man auch halbwegs belastbares Zahlenmaterial um erfolgreich zu verhandeln – oder um staatliche Hilfen zu beantragen.

Die Vorgehensweise ist ganz einfach:

  • Wir lernen uns in einer Videokonferenz kennen.
  • Sie sagen uns was Corona mit Ihrem Unternehmen macht.
  • Wir sagen Ihnen, wie wir Sie unterstützen wollen.
  • Sie entscheiden wie es weitergeht.

Beispiele was wir tun:

  • BWAs und Bilanzen auswerten
  • Fortführungsprognosen erstellen
  • Geschäftliche Situation am 31.12.2019 darstellen
  • Auswirkungen der Corona-Krise darstellen
  • Förderprogramme finden und nutzen
  • laufende Kosten minimieren
  • nach corona-spezifischen Geschäftschancen suchen
  • Verhandlungen mit Banken und Behörden vorbereiten

Der Videokonferenzraum steht fast den ganzen Tag auch für unsere Gäste zur Verfügung. Nur zwischen 11:00 Uhr und 12:30 Uhr sind wir dort mit unserer täglichen Dienstbesprechung drin.

Kontaktformular

Mit diesem Formular fragen wir die wichtigsten Dinge ab, damit wir Ihr Anliegen zielgenau weiter bearbeiten können.
Tragen Sie Ihre Adresse bitte so ein, als würden Sie einen Brief schreiben. Tragen Sie hier bitte auch den Namen unseres (vorerst einzigen) Ansprechpartners ein.
Bitte teilen Sie hier nur e-Mail-Adressen mit, an die auch diskrete Informationen gesendet werden dürfen (Geschäftsleitung, Sekretariat).
Bitte teilen Sie hier nur Telefonnummern mit, über die auch diskrete Informationen kommuniziert werden dürfen (Geschäftsleitung, Sekretariat).
Andere Rechtsformen können Sie am Ende des Formulars unter "Sonstige Hinweise" mitteilen.
Schreiben Sie hier hinein in welcher Branche.
Andere Arten der Rechnungslegung können Sie am Ende des Formulars unter "Sonstige Hinweise" mitteilen.
Sie werden im weiteren Verlauf eine ausführliche Unternehmererklärung zu den Ursachen Ihrer Probleme abgeben. Dabei unterstützen wir Sie!
Als Anregungen: Geht es um Kredit? Oder um die laufenden Kosten? Vergleichsverhandlungen mit Ihrem Vermieter?
Hier geht es um Umsatzeinbußen, die sich nachvollziehbar aus der Corona-Situation ergeben - z.B. stornierte Aufträge, Störungen in Lieferketten u.s.w.
Welchen Berater oder welche Beraterin bei TEAM inhalt.com kennen Sie bereits? Schreiben Sie in Klammern, wenn Sie bestimmte Berater unbedingt oder auf keinen Fall wieder haben wollen.
Schreiben Sie uns bitte, wenn sie auf Empfehlung von jemandem hier sind. Schreiben Sie in Klammern dazu, wenn Sie selbst als Vermittler hier ein Kundenprojekt erfassen (erfassung durch: ...).
Hier ist Platz für Kommentare zum Formular aber auch für ergänzende Kommentare für die Bildungsbedarfsermittlung.

Zwischen der kmb2 Abrechnungszentrum GmbH und inhalt.com e.V. sowie anderen Beteiligten ist eine Gemeinsame Verantwortung nach Artikel 26 EUDSGVO vereinbart. Die Datenschutzrichtlinie der kmb2 Abrechnungszentrum GmbH gilt für alle Beteiligten gleichlautend.

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, dann setzen Sie sogenannte "vorvertragliche Maßnahmen auf Antrag des Betroffenen" im Sinne der EUDSGVO in Gang (Art. 6 1,b). Auf dieser Rechtsgrundlage und auf der Grundlage Ihrer Einwilligung in unsere Datenschutzrichtlinie werden wir Ihre Daten verarbeiten. Ihre Rechte als Betroffene(r) finden Sie alle in unserer Datenschutzrichtlinie. Hierzu gehört insbesondere, dass Sie das Recht haben Ihre Einwilligung jederzeit ganz zu widerrufen oder eine Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Sie haben ferner das Recht auf Auskunft. Die Adresse der Aufsichtsbehörde, bei der Sie sich über unsere Vorgehensweise beschweren können finden Sie ebenfalls in der Datenschutzrichtlinie. Wir können unsere Leistungen nur im Rahmen unserer Datenschutzrichtlinie erbringen. In der Datenschutzrichtlinie kommen wir insbesondere unseren Informationspflichten gemäß Art. 13 EUDSGVO nach.